NABU Rhein-SiegSamstag, 30.05.2020  RSS  forum    kontakt    impressum    home
projekte:
 
Die Naturschule
 
Jugendgruppe
 
Landschaftsgesetz
 
Wahner Heide
extern:
 
Biostation
 
CO² - Spartipps
 
Der Kreis
 
NABU Podcast
 
Naturgucker
 
Pflanzen
 
Rote Liste NRW
 
Vögel beobachten
 
Wildvogel-Telefon NABU Bonn
jahresvogel:
 
2006 Kleiber
 
2007 Turmfalke
 
2008 Kuckuck
 
2009 Eisvogel
 
Veranstaltungen 2009 [PDF]
27.06.2005
Haben Sie einen verletzten Vogel entdeckt?
 
Notruf an NABU Bonn möglich

Häufig bekommen wir Anfragen, was denn zu tun ist, wenn man einen verletzten Wildvogel entdeckt hat.
Der NABU Bonn hat für diese Fälle ein Wildvogel Notruf Telefon eingerichtet.
Ein selbstgebasteltes Logo weist im linken Teil dieses Auftritts darauf hin.

Weitere Ansprechpartner:

Gut Leidenhausen
Greifvogelschutzstation
Grengeler Mauspfad
Köln Porz
Tel.: 02203 - 399 87
Gut Leidenhausen

Staatlich anerkannte Wildvogel-Pflegestation
Frau Steffens
Mayen-Kirchwald
Tel.: 02651 - 34 69
Staatlich anerkannte Wildvogel-Pflegestation Mayen-Kirchwald

Zugegeben, beide nicht vor der Haustür, allerdings sind das so uns bekannt vernünftige Stellen, die wissen, was sie tun.

Speziell für Eulen:

Die AG Eulenschutz (die auch im November 2005 einen Vortrag in St.Augustin macht, siehe Programm) ist erreichbar unter
info@AGE.NABU-Bonn.de
oder telefonisch:
Bernhard Elbing, 0171 - 26 43 259.

ell + + nabu rhein sieg + + aktuell + + nabu rhein sieg +
Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Sieg Kto.-Nr.: 703 953 018  BLZ 370 695 20
NABU Fond - Stichwort: Eulenberg KSK Köln Kto.-Nr.:    1 210 939  BLZ 386 500 00
26.06.2005
Alte Kiesgrube wurde zum Kleinod
 
PRESSEFOTO nicht aktiv
Motiv: Joachim Kranz (rechts)
© hk
(600 x 400 px)50647 bytes
Downloadzeit etwa:
Modem 56K - 7.24 sec
DSL 768K - 0.53 sec
Karge Böden - reiche Flora

Der frühere Kiesabbau bei Hangelar hinterließ zahlreiche steile Kanten, die - vor allem wenn sie nach Süden hin ausgerichtet sind - zahlreichen wärmeliebenden Pflanzen einen neuen Lebensraum bieten. Zu nennen sind da etwa die Bunte Kronwicke, der Aufrechte Ziest, verschiedene Weidenröschen, das Eisenkraut und auch das Tausendgüldenkraut.
Auch die bedrohte Feldulme ist hier zu finden, sie bietet zusammen mit anderen kleinen Bäumen und Sträuchern dem nach Insekten jagenden Rotrückenwürger (Neuntöter, Lanius collurio) gute Ansitzmöglichkeiten.
Die Hänge müssen gelegentlich entbuscht werden, damit der Boden nicht dauerhaft beschattet wird.
Etwa ein Drittel aller bei uns bekannten Wildbienenarten kommen hier vor.

ell + + nabu rhein sieg + + aktuell + + nabu rhein sieg +
Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Sieg Kto.-Nr.: 703 953 018  BLZ 370 695 20
NABU Fond - Stichwort: Eulenberg KSK Köln Kto.-Nr.:    1 210 939  BLZ 386 500 00
19.06.2005
Mit dem Kölner Stadt-Anzeiger in die Hangelarer Heide zu den Gruben Bergmann und Deutag
 
PRESSEFOTO nicht aktiv
Motiv: Kiebitz
© wk
(800 x 533 px)125315 bytes
Downloadzeit etwa:
Modem 56K - 17.90 sec
DSL 768K - 1.31 sec
35 Jahre NABU Rhein-Sieg

Die Hangelarer Heide ist mit ihren weiten Offenlandflächen eine wichtiges Brut und Nahrungsgebiet für eine Vielzahl von Vogelarten.
Auffälligster Bewohner ist sicherlich der Kiebitz. Schon im zeitigen Frühjahr durchziehen größere Trupps das Gebiet.
Neben diesen sind es vor allem früher häufig vorkommende Vogelarten, die hier ein Refugium gefunden haben:
Feldlerchen und Wiesenpieper stecken mit auffälligen Singflügen ihre baumlosen Reviere ab, in Hecken und an Böschungen singen Goldammern und Dorngrasmücken, von Sitzwarten aus starten Neuntöter und Schwarzkehlchen ihre Jagdflüge.
Erfreulich hoch ist auch der Bestand des Rebhuhns, mehrere Paare leben in der Hangelarer Heide und ziehen hier ihre Jungen auf.

Das sagt unser Exkursionspartner
( Dieser Bericht des "Kölner Stadt-Anzeiger" zeigt einen nicht näher erklärten, mehr horizontalen Wuchs einer Eselsdistel ;-) )

Die Pflanzen der Heide in einer - unvollständigen - Liste

ell + + nabu rhein sieg + + aktuell + + nabu rhein sieg +
Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Sieg Kto.-Nr.: 703 953 018  BLZ 370 695 20
NABU Fond - Stichwort: Eulenberg KSK Köln Kto.-Nr.:    1 210 939  BLZ 386 500 00
19.06.2005
Ornithologische Blätter von Karin R. Klahold in der Vogelbilder-Ausstellung im Museum Heineanum in Halberstadt vom 25.6.bis 16.10.2005
 
Ausschnittkrk
Natur und Landschaft sind Themen, die Karin R. Klahold bevorzugt darstellt. Sie arbeitet an einer Sammlung von „ornithologischen Blättern“, in denen jede der in Europa vorkommenden Vogelordnungen mit wenigstens einem Vogel vertreten sein soll.

Die Vögel sind naturalistisch gemalt mit Acrylfarbe auf Ölmalpapier. Es handelt sich nicht um Collagen, sondern sowohl die Vögel als auch der Hintergrund sind mit Pinsel und Acrylfarben gemalt.

Die kalligrafisch gestaltete Beschriftung informiert über die systematische Einordnung. Wenn die Vögel nicht in natürlicher Größe dargestellt wurden, ermöglichen Maßstäbe Rückschlüsse über die natürliche Größe. Die Abschnitte an den schwarz-weißen Balken entsprechen 10 cm beim stehenden und 50 cm beim fliegenden Vogel. Der abstrakte, plakative Hintergrund – immer mit einer weißen Fläche in der Bildmitte – lenkt die Aufmerksamkeit des Betrachters auf das eigentliche Bildthema: die möglichst naturgetreue, ornithologisch exakte Darstellung der Vögel. Die ornithologischen Blätter verbinden künstlerische Gestaltung mit der Übermittlung von Informationen.

Bereits vorhanden sind die Darstellungen von 23 Vogelarten. Die Bilder haben eine Größe von 36 x 48 cm und befinden sich in 50 x 70 cm großen Rahmen.

Zwei ornithologische Blätter – der Zaunkönig und der Uhu – werden vom 25.6.bis 16.10.2005 im Museum Heineanum in Halberstadt in der Vogelbilder-Ausstellung zu sehen sein.
ell + + nabu rhein sieg + + aktuell + + nabu rhein sieg +
Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Sieg Kto.-Nr.: 703 953 018  BLZ 370 695 20
NABU Fond - Stichwort: Eulenberg KSK Köln Kto.-Nr.:    1 210 939  BLZ 386 500 00
Suche im Online-Archiv des "Kölner Stadt-Anzeiger"
Suche im Online-Archiv der "Kölnischen Rundschau"
Alle vergangenen Meldungen:   • top • 
Auswahl nach Jahr:  2020  2017  2014
[01-04]
 NABU aktuell (001) - - - - - - - - - - - - - - - - - - 24.07.2018
Wir sind immer noch hier
updates sind teuer
___________________________________________
 NABU aktuell - (002) - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Das Archiv des NABU Rhein-Sieg bis März 2010
Datenrettung erfolgreich
___________________________________________
ell + + nabu rhein sieg + + aktuell + + nabu rhein sieg +
Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Sieg Kto.-Nr.: 703 953 018  BLZ 370 695 20
NABU Fond - Stichwort: Eulenberg KSK Köln Kto.-Nr.:    1 210 939  BLZ 386 500 00
aktuell | allgemeines | downloads ]
forum | links | programm ]
programm_archiv ]
NABU
© NABU Rhein-Sieg    • top •
Kontakt:info@nabu-rhein-sieg.de
Programmierung: horst köcher
aktuell
allgemeines
downloads
forum
links
programm
flora hangelar
fotos
kunst
verwaltung
mitglied werden
 
Ortsgruppe
Niederkassel:
aktivitaeten
generated in: 0.02 sec
Daten von http://nrw.nabu.de/rssfeed.php?noteaser=true fehlen!
Daten von http://www.nabu.de/rssfeed.php?noteaser=true fehlen!