NABU Rhein-SiegDienstag, 02.06.2020  RSS  forum    kontakt    impressum    home
projekte:
 
Die Naturschule
 
Jugendgruppe
 
Landschaftsgesetz
 
Wahner Heide
extern:
 
Biostation
 
CO² - Spartipps
 
Der Kreis
 
NABU Podcast
 
Naturgucker
 
Pflanzen
 
Rote Liste NRW
 
Vögel beobachten
 
Wildvogel-Telefon NABU Bonn
jahresvogel:
 
2006 Kleiber
 
2007 Turmfalke
 
2008 Kuckuck
 
2009 Eisvogel
 
Veranstaltungen 2009 [PDF]
03.09.2008
Klima sucht Schutz
 
Eine Kampagne zum Mitmachen

co2online ist Projektträgerin der Kampagne "Klima sucht Schutz", die vom Bundesumweltministerium gefördert und von 700 Partnern unterstützt wird. Kampagnenziel ist, den Einzelnen über seine individuellen Klimaschutzmöglichkeiten aufzuklären und ihn zu motivieren, seinen CO2-Ausstoß zu mindern.

Die Energie- Spar- Tipps auf unseren Seiten

Die Kampagne verzichtet weitestgehend auf klassische Werbeformen wie Anzeigen, Außenwerbung oder Fernsehspots.

Bitte beachten Sie, dass der NABU Rhein-Sieg keine diesbezüglichen Beratungen leisten kann, benutzen Sie bitte für weitere Informationen die folgenden Links:

co2online und
Klima sucht Schutz

ell + + nabu rhein sieg + + aktuell + + nabu rhein sieg +
Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Sieg Kto.-Nr.: 703 953 018  BLZ 370 695 20
NABU Fond - Stichwort: Eulenberg KSK Köln Kto.-Nr.:    1 210 939  BLZ 386 500 00
29.08.2008
Südliche Eichenschrecke auch in Hennef
 
PRESSEFOTO nicht aktiv
Motiv: Südliche Eichenschrecke
© hk
(800 x 533 px)94871 bytes
Downloadzeit etwa:
Modem 56K - 13.55 sec
DSL 768K - 0.99 sec
Ihre Leibspeise ist die Roßkastanien- Miniermotte

Aufmerksam geworden durch den beim NABU Bonn verfassten Artikel Heimliche Invasion im Blätterdach machte ich mich gestern Abend in Begleitung des NABU Experten Alexander Heyd, ausgerüstet mit Taschenlampe und Kamera in der Hennefer Innenstadt auf die Suche: Wir wurden tatsächlich fündig!
Auf Linden, Ahorn und Roßkastanien in zwei kleinen Parks sowie vor der evangelischen Kirche in der Beethovenstraße fanden wir sowohl Männchen als auch Weibchen der Südlichen Eichenschrecke, dazu sozusagen im Beifang auch Exemplare der Gemeinen Eichenschrecke und der Punktierten Zartschrecke. (Fotos siehe unten)
Sie breitet sich also auch bei uns immer mehr aus und es wäre interessant zu erfahren, wie weit sie sich ins obere Siegtal, etwa nach Eitorf, begibt oder schon begeben hat.

Ergänzung vom 03. Sep 2008:
Es ging nicht wie im Artikel vom Kölner Stadt-Anzeiger geschrieben Herr Dr. Wolfgang Kemmer mit Herrn Heyd auf die nächtliche Suche in Hennef, sondern unser langjähriges NABU Mitglied Horst Köcher, von dem auch das Foto stammt.



Weitere Informationen:

Nächtliche Heuschrecken, Fotos
Ein Weibchen aus Rösrath, Fotos

NABU: Heuschrecken
Verbreitungskarte der Südlichen Eichenschrecke (52|10 = Eitorf)

WIKIPEDIA: Rosskastanien- Miniermotte
lepiforum: Biergartenmotte
ell + + nabu rhein sieg + + aktuell + + nabu rhein sieg +
Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Sieg Kto.-Nr.: 703 953 018  BLZ 370 695 20
NABU Fond - Stichwort: Eulenberg KSK Köln Kto.-Nr.:    1 210 939  BLZ 386 500 00
28.07.2008
Themenschwerpunkt Wahner Heide
 
PRESSEFOTO nicht aktiv
Motiv: Deckblatt Flyer
© wk
(309 x 397 px)17526 bytes
Downloadzeit etwa:
Modem 56K - 2.50 sec
DSL 768K - 0.18 sec
Termine 2008

Jahrelang hielten die belgischen Streitkräfte die Hand über das FFH- und Naturschutzgebiet Wahner Heide. Nach deren Abzug gab es besonders im politischen Raum Gerangel um eine bürgerfreundliche Nutzung, wobei immer wieder behauptet wurde, der Bürger werde ausgesperrt. Das ist nicht so und zu guter Letzt wurde als Kompromiss ein Landschaftsplan mit Wegenetz verbindlich. Allerdings halten sich trotz einheitlicher Wegemarkierung (Pfahl mit rotem Kopf) viele Besucher nicht daran.

Die Regionale 2010, ein Strukturförderprogramm NRW, möchte eine Förderzertifizierung für das einmalige Naturschutzgebiet. Seit rund drei Jahren versucht ein Forum, der NABU Rhein-Sieg ist auch dabei, dies hinzukriegen. Weitestgehend erfolglos. Nun versucht eine neue Task Force unter der Leitung von Michael Jaeger im Hauruck-Verfahren - Handeln statt Reden - bis Herbst 2008 ein Konzept für eine erfolgreiche Zertifizierung zu erreichen. Der NABU Rhein-Sieg und der NABU Köln haben sich zusammengeschlossen, um diese neue Initiative zu unterstützen.

Das neue Programm 2008 (Termine 2008) bringt für jeden neue Einblicke in das Naturschutzgebiet. Detaillierte Informationen am Montag, dem 20. Oktober 2008 in der Biostation in Eitorf um 18.00 Uhr.

Achtung!
Der in manchen Flyern zunächst für den 30.August angekündigte Fledermaustermin in der Naturschule findet bereits am 15. August am gleichen Ort zur gleichen Zeit statt, siehe unser NABU Programm hier auf dieser Website.


Der Flyer zum Programm als PDF:
Das NABU Jahresprogramm 2008 als PDF
ell + + nabu rhein sieg + + aktuell + + nabu rhein sieg +
Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Sieg Kto.-Nr.: 703 953 018  BLZ 370 695 20
NABU Fond - Stichwort: Eulenberg KSK Köln Kto.-Nr.:    1 210 939  BLZ 386 500 00
03.07.2008
Schwarzkehlchen in der Wahner Heide
 
PRESSEFOTO nicht aktiv
Motiv: Schwarzkehlchen
© Dieter Wermbter
(800 x 533 px)88665 bytes
Downloadzeit etwa:
Modem 56K - 12.67 sec
DSL 768K - 0.92 sec
Störung durch frei laufende Hunde

Die Schwarzkehlchen haben in der Wahner Heide erfolgreich ihre Brut aufgezogen. Es ist immer wieder schön, solche Ereignisse in der Natur erleben zu können.

"Noch schöner wäre es, wenn man die Vögel beobachten könnte, ohne dass sie von frei laufenden Hunden verjagt würden," meint Axel Junker, ausgewiesener Vogelkenner des NABU Rhein-Sieg. "Viele Hundebesitzer glauben, dass ihre Tiere die Natur nicht stören. Wenn Hunde jedoch frei durch die Heideflächen streunen, haben viele Jungvögel, besonders auch Bodenbrüter wie die Heidelerche kaum eine Chance."

Der NABU Rhein-Sieg bittet daher, im Naturschutzgebiet Wahner Heide Hunde immer an der Leine zu führen.

Weitere Informationen zum Schwarzkehlchen:

Schweizerische Vogelwarte Sempach
Max-Planck- Forschungsstelle für Ornithologie : Schwarzkehlchen im Dummy-Test


logo ksta
KStA Artikel: Brutpaare machen sich rar

KStA Vogelstimmen: Das Schwarzkehlchen (1)
KStA Vogelstimmen: Das Schwarzkehlchen (2)

KStA Archiv: Wahner Heide

ell + + nabu rhein sieg + + aktuell + + nabu rhein sieg +
Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Sieg Kto.-Nr.: 703 953 018  BLZ 370 695 20
NABU Fond - Stichwort: Eulenberg KSK Köln Kto.-Nr.:    1 210 939  BLZ 386 500 00
Suche im Online-Archiv des "Kölner Stadt-Anzeiger"
Suche im Online-Archiv der "Kölnischen Rundschau"
Alle vergangenen Meldungen:   • top • 
Auswahl nach Jahr:  2020  2017  2014
[01-04]
 NABU aktuell (001) - - - - - - - - - - - - - - - - - - 24.07.2018
Wir sind immer noch hier
updates sind teuer
___________________________________________
 NABU aktuell - (002) - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Das Archiv des NABU Rhein-Sieg bis März 2010
Datenrettung erfolgreich
___________________________________________
ell + + nabu rhein sieg + + aktuell + + nabu rhein sieg +
Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Sieg Kto.-Nr.: 703 953 018  BLZ 370 695 20
NABU Fond - Stichwort: Eulenberg KSK Köln Kto.-Nr.:    1 210 939  BLZ 386 500 00
aktuell | allgemeines | downloads ]
forum | links | programm ]
programm_archiv ]
NABU
© NABU Rhein-Sieg    • top •
Kontakt:info@nabu-rhein-sieg.de
Programmierung: horst köcher
aktuell
allgemeines
downloads
forum
links
programm
flora hangelar
fotos
kunst
verwaltung
mitglied werden
 
Ortsgruppe
Niederkassel:
aktivitaeten
generated in: 0.03 sec
Daten von http://nrw.nabu.de/rssfeed.php?noteaser=true fehlen!
Daten von http://www.nabu.de/rssfeed.php?noteaser=true fehlen!