NABU Rhein-SiegDienstag, 02.06.2020  RSS  forum    kontakt    impressum    home
projekte:
 
Die Naturschule
 
Jugendgruppe
 
Landschaftsgesetz
 
Wahner Heide
extern:
 
Biostation
 
CO² - Spartipps
 
Der Kreis
 
NABU Podcast
 
Naturgucker
 
Pflanzen
 
Rote Liste NRW
 
Vögel beobachten
 
Wildvogel-Telefon NABU Bonn
jahresvogel:
 
2006 Kleiber
 
2007 Turmfalke
 
2008 Kuckuck
 
2009 Eisvogel
 
Veranstaltungen 2009 [PDF]
02.03.2007
Wetterfeste Wälder schaffen!
 
PRESSEFOTO nicht aktiv
Motiv: Harvester
© hk
(600 x 400 px)50081 bytes
Downloadzeit etwa:
Modem 56K - 7.15 sec
DSL 768K - 0.52 sec
Aufräumarbeiten nach Kyrill im Rhein-Sieg-Kreis mit Harvester aus der Schweiz

Nach dem Sturm Kyrill waren die Schäden in den einzelnen Gemeinden sehr unterschiedlich, meist wurden nur inselartig Teile des Waldes umgeworfen.
Bei Much und Ruppichteroth allerdings wurden die Fichten - hauptsächlich diese sind als Flachwurzler betroffen - auch großflächig vom Wind niedergelegt. Die Forstbetriebsgemeinschaft Hennef führte letzte Woche eine Exkursion zu einem Areal durch, dessen Größe und Beschaffenheit eine Aufarbeitung der Schäden mit einem "Harvester" zulässt. Dies ist eine dreiachsige, in Finnland konstruierte Maschine, die fast im Minutentakt Fichtenstämme greift, entastet, je nach späterer Verarbeitung in 2, 4 oder 5 Meter lange Stücke zersägt und zum weiteren Transport in einer Gasse ablegt.
Anschließend könnte die Fläche gefräst und wieder aufgeforstet werden.

Gibt es zur Aufforstung auch eine Alternative?

Lesen Sie beim NABU NRW : Mehr Natur im Wald zulassen
Der WWF (der mit dem Panda) meint: Nach Kyrill: Wetterfeste Wälder schaffen

ell + + nabu rhein sieg + + aktuell + + nabu rhein sieg +
Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Sieg Kto.-Nr.: 703 953 018  BLZ 370 695 20
NABU Fond - Stichwort: Eulenberg KSK Köln Kto.-Nr.:    1 210 939  BLZ 386 500 00
02.03.2007
Turmfalken an Gebäuden
 
PRESSEFOTO nicht aktiv
Motiv: Turmfalke Jungvogel
© Wolfgang Kemmer
(590 x 875 px)94081 bytes
Downloadzeit etwa:
Modem 56K - 13.44 sec
DSL 768K - 0.98 sec
Über den wohl bekanntesten Turmfalken im Rhein-Sieg Kreis gab es erst neulich wieder einen Bericht im Extra-Blatt: "Der Falke wohnt vor dem Toilettenfenster " (des Kreishauses).
Leider wird vom Verlag noch kein dauerhafter Link gewährleistet.
Auch anderenorts nahm er gerne kleine Mauervorsprünge, Simse oder Löcher als Nistplatz an, z.B. am Institut für Mikrobiologie, Universität Bonn in der Nähe des Poppelsdorfer Schlosses.
Oft jedoch werden die vom Falken hinterlassenen Spuren (z.B. Kot) für den Hausbesitzer zum Ärgernis.
Manchmal reicht ein unter dem Brutplatz angebrachtes Brett das Gröbste zu vermeiden. Eine weitere, etwas aufwendigere Alternative ist der Erwerb oder Bau eines Nistkastens. Beim NABU Bundesverband finden Sie eine Bauanleitung, ein gewerblicher Anbieter für Falkenkästen ist die Firma Schwegler.
Tip: Bringen Sie den Kasten mit einem etwa handbreiten Abstand zum Mauerwerk an. Der Kot kann auf den Komposthaufen oder tut im Garten seinen Dienst.

Weitere Infos: Artenschutz am Gebäude
ell + + nabu rhein sieg + + aktuell + + nabu rhein sieg +
Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Sieg Kto.-Nr.: 703 953 018  BLZ 370 695 20
NABU Fond - Stichwort: Eulenberg KSK Köln Kto.-Nr.:    1 210 939  BLZ 386 500 00
26.02.2007
Junge Pflanzen schützen sich vor zu intensiver Sonneneinstrahlung
 
PRESSEFOTO nicht aktiv
Motiv:
©
(600 x 399 px)51188 bytes
Downloadzeit etwa:
Modem 56K - 7.31 sec
DSL 768K - 0.53 sec
Sekundäre Pflanzenfarbstoffe sind die Helfer

Anthocyane sind wasserlösliche Farbstoffe aus der Stoffgruppe der Flavonoide mit meist roter oder blauer Farbe. Sie umgeben den Photosyntheseapparat der Pflanze in besonders stressigen Situationen, z.B. im Frühjahr bei der Ausbildung der ersten Blätter.
Im Bild wurde vor wenigen Tagen eine junge Wicke festgehalten, die Erscheinung ist jetzt aber auch bei anderen Pflanzen, etwa bei Labkräutern oder Löwenzahn, zu beobachten.
Gegessen haben wir diese Stoffe alle schon mal, sie sind nämlich auch verantwortlich für den violetten Hauch der Spargelspitzen, für die Farbe des Rotkohls, der Aubergine und des Weins.

Weitere Informationen:
Wikipedia
Pharmazie Uni Greifswald

ell + + nabu rhein sieg + + aktuell + + nabu rhein sieg +
Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Sieg Kto.-Nr.: 703 953 018  BLZ 370 695 20
NABU Fond - Stichwort: Eulenberg KSK Köln Kto.-Nr.:    1 210 939  BLZ 386 500 00
25.02.2007
Singdrossel und Misteldrossel
 
MisteldrosselNABU Helge May
Turdus versus Turdus

Die Singdrossel ist hier der erste Rückkehrer aus dem Süden und seit gut 10 Tagen kann man bei uns wieder ihren Gesang vernehmen. Siedlungsnah aber auch an Waldrändern wiederholt sie gerne vom Wipfel eines Baumes herab ein kurzes Motiv, meistens genau drei mal, klar und deutlich vorgetragen. Sie erreicht nur etwa 3/4 der Größe der Misteldrossel, der sie ansonsten stark ähnelt.
Die Misteldrossel wiederum singt amselähnlich, aber lauter als diese und ist dadurch auch aus größerer Entfernung vernehmbar. Wiederholungen kommen im Gesang hin und wieder vor, charakteristisch ist ihr gelegentliches "Schnarren" im Flug. Sie bevorzugt den Wald im Wechsel zu Brachen oder offener Kulturlandschaft.
Die Stimmen hält im Internet die Vogelwarte der Schweiz verfügbar:

Stimme der Singdrossel
Stimme der Misteldrossel

Beide Arten sind weit verbreitet und ungefährdet.
Die geschätzten Bestandszahlen und eine Liste aller Länder, in denen sie vorkommen findet man hier (engl.):

Bestand Singdrossel Turdus philomelos nach IUCN
Bestand Misteldrossel Turdus viscivorus nach IUCN

Lesen Sie zur Reihenfolge der Rückkehrer eine Pressemitteilung von EURONATUR

ell + + nabu rhein sieg + + aktuell + + nabu rhein sieg +
Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Sieg Kto.-Nr.: 703 953 018  BLZ 370 695 20
NABU Fond - Stichwort: Eulenberg KSK Köln Kto.-Nr.:    1 210 939  BLZ 386 500 00
Suche im Online-Archiv des "Kölner Stadt-Anzeiger"
Suche im Online-Archiv der "Kölnischen Rundschau"
Alle vergangenen Meldungen:   • top • 
Auswahl nach Jahr:  2020  2017  2014
[01-04]
 NABU aktuell (001) - - - - - - - - - - - - - - - - - - 24.07.2018
Wir sind immer noch hier
updates sind teuer
___________________________________________
 NABU aktuell - (002) - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Das Archiv des NABU Rhein-Sieg bis März 2010
Datenrettung erfolgreich
___________________________________________
ell + + nabu rhein sieg + + aktuell + + nabu rhein sieg +
Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Sieg Kto.-Nr.: 703 953 018  BLZ 370 695 20
NABU Fond - Stichwort: Eulenberg KSK Köln Kto.-Nr.:    1 210 939  BLZ 386 500 00
aktuell | allgemeines | downloads ]
forum | links | programm ]
programm_archiv ]
NABU
© NABU Rhein-Sieg    • top •
Kontakt:info@nabu-rhein-sieg.de
Programmierung: horst köcher
aktuell
allgemeines
downloads
forum
links
programm
flora hangelar
fotos
kunst
verwaltung
mitglied werden
 
Ortsgruppe
Niederkassel:
aktivitaeten
generated in: 0.03 sec
Daten von http://nrw.nabu.de/rssfeed.php?noteaser=true fehlen!
Daten von http://www.nabu.de/rssfeed.php?noteaser=true fehlen!